Ausgezeichnet: Marquard & Bahls erhält SOS Children’s Village Cup in Gold

Am 4.4.2017 wurde Marquard & Bahls für herausragende unternehmerische Verantwortung gewürdigt und mit dem SOS Children’s Village Cup in Gold ausgezeichnet.

Bereits seit 2013 unterstützt das in Hamburg ansässige Familienunternehmen die Arbeit der SOS-Kinderdörfer weltweit. Bis heute wurde die Spendensumme von insgesamt 450.000 Euro erreicht.

Spenden statt Schenken hat bei Marquard & Bahls eine lange Tradition. Auch in 2016 verzichtete das international tätige Familienunternehmen auf Weihnachtsgeschenke und leistete stattdessen dringend benötigte Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not. Marquard & Bahls spendete erneut 100.000 Euro, die diesmal dem SOS-Kinderdorf im indischen Alibaug zugutekamen. Die Betreuung und Ausbildung allein gelassener Kinder, die Bekämpfung von Armut und die Stärkung bedürftiger Familien zählen im SOS-Kinderdorf und den angeschlossenen Programmen zu den vorrangigsten Aufgaben.

Im SOS-Kinderdorf Alibaug leben derzeit 117 Kinder in 14 SOS-Familien, liebevoll betreut und umsorgt durch ihre SOS-Mütter. Das SOS-Kinderdorf bietet wichtigen Zugang zur Grundversorgung für eine gesunde und gelingende Entwicklung der Kinder – darunter Bildung, Nahrung und medizinische Betreuung – und stärkt Familien in den umliegenden Gemeinden, damit diese ihre Kinder besser schützen und ausreichend versorgen können.

Bereits seit 2013 unterstützt das in Hamburg ansässige Familienunternehmen die Arbeit der SOS-Kinderdörfer weltweit. Bis heute wurde die Spendensumme von insgesamt 450.000 Euro erreicht. Dank dieser Hilfe konnten laufende Kosten einer ganzen Reihe von SOS-Projekten in Europa, Afrika, Amerika und Asien getragen werden. Die Liste der von Marquard & Bahls unterstützten Hilfsprojekte ist lang: Neben dem SOS-Kinderdorf im chinesischen Tianjin unterstützte Marquard & Bahls die südafrikanischen SOS-Sozialzentren in Qwa Qwa und Sekhukune sowie das SOS-Berufsbildungszentrum in Johannesburg. Auch die SOS-Jugendeinrichtung Trjavna in Bulgarien sowie das SOS-Kinderdorf in Puerto Escondido in Panama durften auf die wichtige Unterstützung durch Marquard & Bahls zählen.

„Unser Anliegen ist es, einen Beitrag für das Wohl der Gemeinden in Ländern, in denen wir tätig sind, zu leisten. In Indien sind wir seit vielen Jahren mit unseren Tochterunternehmen IOT Infrastructure & Energy Services, IndianOil Skytanking, IOT Mabagas und Matrix Bharat vertreten. So kennen wir das Land sehr gut und fühlen uns seinen Menschen eng verbunden. Wir wollen daher einen Beitrag leisten, der den Menschen, insbesondere Kindern und Jugendlichen, zugutekommt. Mit SOS Kinderdörfer haben wir einen kompetenten und vertrauenswürdigen Partner an unserer Seite.“ Dr. Jörg Walter, Group Director HSSE, Marquard & Bahls AG.

„Unsere Freude ist riesengroß, Marquard & Bahls mit dem SOS Children’s Village Cup 2016 in Gold auszeichnen zu dürfen. In guter Tradition übernimmt Marquard & Bahls bereits zum vierten Mal in Folge die Schirmherrschaft für ein SOS-Kinderdorf. Die großzügige Spende von 100.000 Euro ermöglicht es uns erneut, die laufenden Kosten eines SOS-Kinderdorfes zu finanzieren. Marquard & Bahls gelebte unternehmerische Verantwortung ist für das Gemeinwohl und die Arbeit der SOS-Kinderdörfer weltweit von besonderem Wert.“ Nadja Malak, Stellvertretende Geschäftsführerin, SOS-Kinderdörfer Global Partner GmbH

Über Marquard & Bahls

Marquard & Bahls, 1947 gegründet, ist ein Hamburger Familienunternehmen. Seit Jahrzehnten gewachsen, zählt Marquard & Bahls heute zu den führenden unabhängigen Unternehmen in den Bereichen Energieversorgung, Energiehandel und Energielogistik. Heute ist Marquard & Bahls mit Tochtergesellschaften in 36 Ländern in Europa, Amerika, Asien und Afrika weltweit tätig und beschäftigt rund 8.000 Mitarbeiter.

Mehr über Marquard & Bahls und das gesellschaftliche Engagement des Familienunternehmens erfahren Sie hier.