Erdbeben in Nepal: SOS-Kinderdörfer leisten Nothilfe für Kinder und Familien

Kathmandu in Trümmern: Nach dem Erdbeben brauchen gerade auch Kinder und Familien dringend Hilfe. Foto: REUTERS/Navesh Chitrakar Kathmandu in Trümmern: Nach dem Erdbeben brauchen gerade auch Kinder und Familien dringend Hilfe. Foto: REUTERS/Navesh Chitrakar

Ein verheerendes Erdbeben hat Tod und Zerstörung über die Menschen in der Himalaya-Region gebracht. Die SOS-Kinderdörfer in Nepal leisten Nothilfe, um Kindern und Familien beizustehen. Jede Spende hilft!

Ein verheerendes Erdbeben hat Tod und Zerstörung über die Menschen in der Himalaya-Region gebracht. Die SOS-Kinderdörfer in Nepal leisten Nothilfe, um Kindern und Familien beizustehen.

Am Samstag um 11.56 Uhr Ortszeit bebte in Nepal und den Nachbarländern die Erde. Seitdem werden stündlich mehr Opfer aus dem Schutt geborgen. Derzeit gehen die Behörden von rund 7200 Toten aus, Helfer zählten bislang Tausende Verletzte. Unzählige Überlebende sind obdachlos, viele Dörfer wurden von der Außenwelt abgeschnitten - gerade Kinder und Familien brauchen dringend Hilfe.

Besonders schwer getroffen wurde die Region der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu, die in Trümmer versank: Das Epizentrum des Bebens mit der Stärke 7,8 befand sich etwa 80 Kilometer nordwestlich von Kathmandu in nur wenigen Kilometer Tiefe.

So hilft SOS den Erdbeben-Opfern in Nepal

SOS-Kinder und Mitarbeiter in unseren Kinderdörfern in Nepal Ort blieben von der Katastrophe verschont. Nun sind unsere Einrichtungen vor Ort Basis der SOS-Nothilfe.

Unmittelbar nach dem Beben haben unsere nepalesischen SOS-Mitarbeiter mit der Hilfe begonnen:

  • Zuflucht: Unsere SOS-Einrichtungen bieten obdachlosen Familien ein Notquartier, Nahrungsmittel und medizinische Hilfe.

  • Schutz und psychologische Betreuung: SOS nimmt Kinder auf, die während der Katastrophe ihre Eltern verloren haben oder im Chaos von ihnen getrennt wurden. In Nothilfe-Kitas betreuen die SOS-Kinderdörfer traumatisierte Kinder.

Langfristig werden die SOS-Kinderdörfer in Nepal arme Familien beim Wiederaufbau ihrer Existenz begleiten.

Bitte helfen Sie mit: Sichern Sie das Überleben von Kindern und Familien in der Erdbebenregion im Himalaya – jede Spende hilft. Danke!

Unzählige Familien und Kinder haben ihr Zuhause verloren. Sie brauchen dringend Ihre Hilfe! Unzählige Familien und Kinder haben ihr Zuhause verloren. Sie brauchen dringend Ihre Hilfe!
Durch das verheerende Erdbeben in Nepal sind Familien zerbrochen. SOS hilft Kindern wieder mit ihren Eltern oder überlebenden Verwandten zu vereinen. Durch das verheerende Erdbeben in Nepal sind Familien zerbrochen. SOS hilft Kindern wieder mit ihren Eltern oder überlebenden Verwandten zu vereinen.

Erste Hilfe und Zuflucht im SOS-Kinderdorf Jorpati

Im SOS-Kinderdorf Jorpati haben bisher 1200 Erdbebenopfer Zuflucht gefunden. Unter den Obdachlosen sind viele Familien mit kleinen Kindern. Sie werden von Mitarbeitern, SOS-Müttern und Jugendlichen des Kinderdorfs versorgt.

Medizinische Erstversorgung für Betroffene Medizinische Erstversorgung für Betroffene
Errichtung von Notunterkünften auf dem Dorfgelände Errichtung von Notunterkünften auf dem Dorfgelände
Trinkwasserverteilung an betroffene Familien und Kinder der Nachbarschaft Trinkwasserverteilung an betroffene Familien und Kinder der Nachbarschaft